50 Jahre „1968″

Wie die Wohlstandskinder 1968 die Wirtschaft veränderten

Die 68er haben Deutschland offener und westlicher gemacht. Doch zu ihrem Erbe gehört auch ein problematischer Antikapitalismus.

Vielleicht bietet sich in diesem Jahr die letzte Gelegenheit, „1968″ groß zu zelebrieren. Fünfzig Jahre ist es her, dass sich linke Studenten in West-Berlin, München und anderswo daran machten, ihre Republik zu verändern.
Jetzt gehen die Helden von damals in Rente oder sind es bereits.
Kein Zweifel besteht daran, dass sie Gesellschaft und Politik der Bundesrepublik von Grund auf verändert haben, die Sexualmoral, die Art miteinander umzugehen, das Verhältnis zur eigenen Geschichte. . . . weiterlesen bei => www.sueddeutsche.de (02.02.2018)
- – – – – – — – — – – – – – –
_____________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
____________________________________________

Das Erbe der Nazis – Der Muff von tausend Jahren


. . . „Man schüttet kein schmutziges Wasser weg, solange man kein sauberes hat“, kommentierte Bundeskanzler Adenauer die Debatte um die Wiedereingliederung der NS-Beamten in den Verwaltungsapparat.
. . .
Der Anteil derer, die trotz NS-Belastung im Nachkriegsdeutschland Karriere machten, war größer als bisher vermutet. Zahlreiche Forschungsprojekte, unter anderem zum Bundesnachrichtendienst, zum Auswärtigen Amt oder aktuell zu Nachkriegskarrieren in Schleswig-Holstein (ein Hauptfluchtort ehemaliger NS-Täter) decken auf, dass der Neuanfang mit dem alten Personal gemacht wurde.“ (ZDF-Doku 2015)
- – – – – – — – — – – – – – –
_____________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
____________________________________________

Auschwitz-Überlebende: Die Lebensgeschichte der Gertrude Pressburger

Im KZ Auschwitz verlor Gertrude Pressburger ihre ganze Familie. Erst mit 90 Jahren erzählt sie ausführlich, was ihr damals widerfuhr.
An die junge Generation richtet die kluge alte Dame einen ernsten Appell. . . . weiterlesen bei => www.spiegel.de (31.01.2018)


„Gelebt, erlebt, überlebt“ – die Lebensgeschichte der Gertrude Pressburger. „Ein bedrückendes, aber auch mitreißendes Dokument der Zeitgeschichte. Ein wichtiges Buch, von dem man sich wünscht, dass vor allem junge Menschen es lesen.“ (www.spiegel.de)

Kurzbeitrag (5 min.) Gertrude Pressburger
- – – – – – — – — – – – – – –
_____________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
____________________________________________

Esther Bejarano bei Anne Will: Wie antisemitisch ist Deutschland heute ?

„Wehret den Anfängen? Wir sind mittendrin“


Esther Bejarano, die letzte Überlebende des Mädchenorchesters des KZ Ausschwitz, am 28.01.2018 bei Anne Will (ARD).

Einer Überlebenden von Auschwitz stellt man keine Fragen.
Man hört ihr zu. Und so bestreitet Esther Bejarano, 93, die erste halbe Stunde der Sendung im Alleingang, sanft geführt nur von Anne Will als Stichwortgeberin.
Das Grauen, das Grauen.
Das Grauen und seine Kontinuität in der Bundesrepublik, deren Geschichte und Lebenslügen Bejarano ebenfalls überblickt.
So erinnert sie an den ideologisch pragmatischen Konrad Adenauer und dessen faschistische Schützlinge, „zum Beispiel Globke“.
„Wie kann es sein, dass wir heute wieder Nazis haben?“, will Anne Will wissen. Bejarano erinnert sie daran, dass diese Nazis eben nie weg waren. . . . weiterlesen bei => www.spiegel.de (29.01.2018)
- – – – – – — – — – – – – – –
_____________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
____________________________________________

27. Januar 1945 • Befreiung des KZ Auschwitz


Antifa Euskirchen/Eifel • am 16.12.2010 veröffentlicht
• zur Befreiung des KZ Auschwitz am 27.01.1945


Esther Bejarano ist die letzte Überlebende des Mädchenorchesters des KZ Ausschwitz. Die 93-jährige macht bis heute Musik, um ihre Geschichte nie zu vergessen. Im Interview haben wir mit ihr über ihre Vergangenheit gesprochen. (WDR, 28.09.2017)

Konzert-Tip: Dienstag, 06. März 2018, ab 19 Uhr,
Esther Bejarano und Microphone Mafia
im St.Michael-Gymnasium, Bad Münstereifel


Geboren im Jahr 1924 gehört Esther Bejarano zu den letzten Überlebenden des Mädchenorchesters von Auschwitz.
Zur Zeit des Nationalsozialismus wurde sie gezwungen am Lagereingang von Auschwitz mit ihrer Musik für „gute Stimmung“ zu sorgen. Ein Erlebnis, das sie heute noch belastet. Zusammen mir ihrem Sohn und der Microphone Mafia gibt sie heute Konzerte und erzählt aus ihrer Geschichte. Am 28.Juli 2012 erzählte sie im Rahmen des Antifa-Camps in Weimar ihre Geschichte und gab anschließend ein Konzert.
- – – – – – – – – – – – -

Ehemalige Deportationswaggons reparieren, alte Kinderschuhe restaurieren. Arbeit in Auschwitz heißt Arbeit gegen das Vergessen.
Wie halten das die Helfer aus? Gibt es Alltag in Auschwitz?
- – – – – – — – — – – – – – –
_____________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
____________________________________________

Der deutsche Schäferhund – Der Umgang mit der AfD . . .


Aufmerksamkeit und Empörung haben sich längst gelegt
und langsam plätschert der braune Bach nur noch so vor sich hin, mag man meinen. Wenn Trixi Storch mal wieder mausrutscht interessiert das nicht mehr. Wir haben uns dran gewöhnt. . . .
- – – – – – — – — – – – – – –
_____________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
____________________________________________

Musik-Tip: The Trouble Notes


The Trouble Notes live am 25. Februar 2018, um 19 Uhr im
=> Artheater in 50823 Köln-Ehrenfeld, Ehrenfeldgürtel 127

- – – – – – — – — – – – – – –
_____________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
____________________________________________

Der deutsche Schäferhund: Lost in Söder


- – – – – – — – — – – – – – –
_____________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
____________________________________________

R.I.P. Dolores O‘Riordan (The Cranberries)

Dolores Mary Eileen O’Riordan
(* 6. September 1971 in Limerick; † 15. Januar 2018 in London)

The Cranberries – Zombie
- – – – – – – – -
The Cranberries: Sängerin Dolores O‘Riordan ist tot

Cranberries-Sängerin Dolores O‘Riordan ist tot

Dolores O‘Riordan gestorben

Es bleibt ein Lied, zum Weinen schön
- – – – – – — – — – – – – – –
_____________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
____________________________________________

• taz.de • Gedenken: „Wenn das also der Anarchismus ist . . .

. . . sollten wir ihn mit offenen Armen begrüßen!“
Er passt in keine Schublade: Gustav Landauer,
Anarchist, Publizist, Politiker und Wissenschaftler,
der sich mit jüdischer Philosophie und
jüdisch-christlicher Mystik beschäftigte.
2019 jährt sich sein Todestag zum 100. Mal.
Nach einer kurzen Zeit des Regierens in der Münchner Räterepublik, in der seine erste Amtshandlung darin besteht, die Prügelstrafe in Schulen abzuschaffen, wird er ermordet. . . . weiterlesen bei => www.taz.de (13.01.2018)
- – – – – – — – — – – – – – –
siehe auch => https://de.wikipedia.org/wiki/Gustav_Landauer
und => https://de.wikipedia.org/wiki/Erich_Mühsam
- – – – – – — – — – – – – – –
_____________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
____________________________________________

• taz.de • Jointfoto kommt nicht in die Tüte

In Hamburg wird gegen einen Mann ermittelt, der auf Facebook ein Foto von Joints veröffentlicht hat.
Ist die Polizei noch ganz dicht? . . . weiterlesen bei => www.taz.de (11.01.2018)
- – – – – – — – — – – – – – –
_____________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
____________________________________________

Der deutsche Schäferhund: Widdewidde

„Die wirkliche Gefahr für dieses Land ist und bleibt die CSU“

- – – – – – – – – — — –
siehe auch =>
• taz.de • Kommentar: Dobrindts Konservatismus (5.1.2018)
- – – – – – — – — – – – – – – – – – – – – — – — – – – – – –
_____________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
____________________________________________

Hambacher Forst: Näxte Waldführung am Sonntag, 14. Januar 2018

Hambacher Forst

• Näxte Waldführung: Sonntag,
14. Januar 2018 11.30 Uhr
Treffpunkt => Karte hier klicken

Gut drei Stunden sind einzuplanen, der Weg ist nicht lang, aber es gibt viel zu sehen, zu besprechen, mindestens eine längere Pause.
- – – — – – – — – — – – -
mehr Infos unter => https://hambacherforst.org
und / oder => http://naturfuehrung.com
- – – – – – – – – – – -

hambi treehouses from experimentellerrand on Vimeo.

hambi treehouses II from experimentellerrand on Vimeo.
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -
=> Derzeit sind die Rodungsarbeiten im Hambacher Forst per Gerichtsurteil vorläufig gestoppt.

5 min. – ARD-Reportage vom 28.12.2017

- – – – – – — – — – – – – – – – – – – – – — – — – – – – – –
_____________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
____________________________________________

Kalifornien startet legalen Marihuana-Verkauf

Die Kunden standen teils stundenlang vor den Geschäften, um an die begehrte Ware zu kommen. Im US-Bundesstaat Kalifornien darf nun legal Marihuana verkauft werden – ein Milliardenmarkt. . . . weiterlesen bei => www.spiegel.de
- – – – – – – – – – – – – – – -

siehe auch =>
Cannabis legalisieren?
Aktuelle Fragen, Fakten und Argumente

- – – — – – – – – – – – – – – -

Legalize It von Peter Tosh
- – – – – – — – — – – – – – – – – – – – – — – — – – – – – –
_____________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
____________________________________________

Alles Gute für 2018

Einen „guten Rutsch“.

Und . . .
. . . viel Kraft
und Gesundheit
. . . und überhaupt . . .

alles Gute für 2018 !

wünscht Euch
Art-Eifel e.V.

Never give up!
Auf ein gutes Jahr 2018!


- – – – – – — – — – – – – – – – – – – – – — – — – – – – – –
_____________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
____________________________________________