So., 13.10.2019: Baumpflanzaktion beim Waldspaziergang im Hambacher Forst

(Bilder bitte anklicken zum vergrößern / lesen)

Treffpunkt: 11.30 Uhr, Einfahrt zum Kieswerk Collas, an der Landstraße zwischen Buir und Morschenich.
• ÖPNV, S-Bahnhof Kerpen-Buir, wir schicken bei Bedarf Shuttles
• keine Begrenzung der Gruppengröße, kein Teilnahmebeitrag
• bitte eigene Tassen, Teller und Besteck mitbringen.
Mehr Infos bei: Michael Zobel, naturfuehrung.com

Der Hambacher Wald, die Überreste des „Hambacher Forst“, wird von RWE ausgetrocknet. Dadurch, daß sich die Bagger bis auf 50 Meter an den Wald gegraben haben, zerstört RWE den Wald ohne ihn roden zu müssen.
Michael Zobel, Waldführer und Naturpädagoge, sagt dazu in der TAZ vom 14.07.2019: „Sie haben einen Weg gefunden, wie man den Wald vernichten kann, ohne ihn roden zu müssen.“

Darum: Auf zum Waldspaziergang am Sonntag, 13.10.2019 um 11:30 Uhr


So rodet sich der Wald von selbst
– Drohnenfotos vom Hambacher Tagebau

„Aufnahmen zeigen: Entgegen aller Gerichtsurteile und den Vorgaben der Kohlekommission gräbt sich RWE direkt bis vor die Bäume des Hambacher Forstes.“ . . . www.taz.de . . . 27.06.2019
- – – – – – – – – – – –
=> http://naturfuehrung.com/hambacher-forst
=> https://hambacherforst.org
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -


0 Antworten auf „So., 13.10.2019: Baumpflanzaktion beim Waldspaziergang im Hambacher Forst“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− zwei = drei