7. Oktober 2016 • Gemünd • Vortrag: „Klimawandel als Fluchtursache“

Der Verein Windenergie Nordeifel e.V. lädt ein zum Vortrag:

„Klimawandel als Fluchtursache“

am Freitag, den 07.10.2016 um 19.30 Uhr in das
Park-Restaurant, 53937 Gemünd, Kurhausstraße 5

Der Klimawandel vernichtet die Existenz von Bauern und Fischern und macht ganze Regionen unbewohnbar. Große Wanderungsbewegungen und gewaltsame Ressourcenkonflikte sind die Folge. Das ist kein Zukunftsszenario mehr, sondern diese Prozesse haben bereits begonnen.
Rüdiger Haude wird dieser Frage nachgehen und dabei besonderes Augenmerk auf das derzeitige Phänomen massenhafter Flucht aus Syrien legen. Krieg und Flucht haben dort, wie immer, vielfältige Ursachen. Es wäre aber ein großer Fehler, das Klima als Ursachenfaktor nicht zu berücksichtigen.

Referent: Dr. Rüdiger Haude, Solarenergie-Förderverein Deutschland, SFV

im Rahmen der Ausstellung =>


weitere Veranstaltungen zur Ausstellung:

Freitag, 21.10.2016 – Gemünd, Alte Bahnhofstrasse 15,
19 Uhr, Filmabend: „Der Braunkohletourist“
- – – – – – – – -
Sonntag, 30.10.2016 – Gemünd, Alte Bahnhofstrasse 15,
14 – 18 Uhr, Energiewende tut gut!

Baumhäuser gegen Bagger!

Finissage zur Fotoausstellung
„Ruhe, aber nicht in Frieden“

mit Liedern und Texten aus dem
Hambacher Forst
- – – – – – – – -
unterstützt und gefördert durch:
• Windenergie Nordeifel e.V
ART-Eifel e.V.AntiAtom-Euskirchen

- – – – – – — – — – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -
______________________________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
_______________________________________________________