Archiv für Mai 2016

18. Juni 2016 in Euskirchen: Finissage mit Filmpremiere „Der Braunkohletourist“

=> 18. Juni 2016, ab 18:30 Uhr
Kleiner Kunstraum am historischen Rathaus,
53879 Euskirchen, Bischofstr. 1

Öffnungszeiten: di 15.30 – 18.30 uhr
do 15.30 – 18.30 uhr
fr 15.30 – 18.30 uhr

- – – – – – – – – – – – – – -
Das Buch kann über die ISBN: 978-3-931504-55-7 in jedem Buchladen oder direkt beim Packpapierverlag bestellt werden.
- – – – – – – -
siehe auch => http://hambacherforst.blogsport.de
- – – – – – – – – – – – – -

. . . eine kurze Vorschau auf die Filmpremiere
• • • „Der Braunkohletourist“ • • •

=> Samstag, 18. Juni 2016, ab 18:30 Uhr
Kleiner Kunstraum am historischen Rathaus,
53879 Euskirchen, Bischofstr. 1
- – – – – – — – — – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -
______________________________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
_______________________________________________________

Eichhörnchen: Der lange Weg zum Cannabis als Medizin

Par eichhörnchen le jeudi 26 mai 2016
Nach jahrelangem Kampf gegen die Schmerzen bin ich heute im Besitz einer Genehmigung für Cannabis als Medizin aus der Apotheke.
Ich berichte hier über meine Erfahrung – für andere Betroffenen, die vielleicht diesen Weg wagen möchten und zur Sensibilisierung von „gesunden“ Menschen zu diesem Thema.
Es ist kein Kiffen auf Rezept, nein! Es geht um Schmerzlinderung und Lebensqualität. Der Weg dahin war beschwerlich und verdammt teuer, aber wenn man Schmerzen hat . . . => weiterlesen bei blog.eichhoernchen.fr
- – – – – – – – – – – – – – – – -
siehe auch => Buch-Tip: „Kommen Sie da runter“ von Cécile Lecomte
- – – – – – — – — – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -
______________________________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
_______________________________________________________

Euskirchen, 20. Mai 2016 ab 18:30 Uhr: Lesung „Mit Baumhäusern gegen Bagger“


Öffnungszeiten: di 15.30 – 18.30 uhr
do 15.30 – 18.30 uhr
fr 15.30 – 18.30 uhr
- – – – – – — – — – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -
______________________________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
_______________________________________________________

20. Mai 2016, Euskirchen: Lesung „Mit Baumhäusern gegen Bagger“

Rund um die Ausstellung „Ruhe, aber nicht in Frieden“ von
Hubert PerschkeBilder aus dem Hambacher Forst,
zu sehen vom 1. Mai bis 18. Juni 2016 im
Kleiner Kunstraum am historischen Rathaus,
53879 Euskirchen, Bischofstr. 1

findet am 20. Mai 2016 ab 18:30 Uhr eine Lesung statt:

„Mit Baumhäusern
gegen Bagger“

Geschichten vom Widerstand im rheinischen Braunkohlerevier

„Der Hambacher Forst, Mitteleuropas letzter „Urwald“, wird gerodet durch Europas größten Klimakiller – RWE.
Die Folgen des rheinischen Braunkohlereviers sind verheerend: Zwangsumsiedlungen, Bergschäden, Feinstaub-Belastungen, Verlust von Kulturerbe, Menschenrechtsverletzungen, Klimawandel und Flucht.

Um dem ein Ende zu setzen, besetzten im April 2012 Umweltaktivist*innen den bedrohten Wald.
In diesem Buch erzählen sie ihre Geschichten von Nächten in Baumhäusern, Baggerblockaden und dem Versuch, ein alternatives Leben in dieser zerstörerischen Gesellschaft zu verwirklichen.“
(Klappentext)

=> 20. Mai 2016, ab 18:30 Uhr
Kleiner Kunstraum am historischen Rathaus,
53879 Euskirchen, Bischofstr. 1

Öffnungszeiten: di 15.30 – 18.30 uhr
do 15.30 – 18.30 uhr
fr 15.30 – 18.30 uhr
- – – – – – – – – – – – – – -
Das Buch kann über die ISBN: 978-3-931504-55-7 in jedem Buchladen oder direkt beim Packpapierverlag bestellt werden.
- – – – – – – -
siehe auch => http://hambacherforst.blogsport.de
- – – – – – — – — – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -
______________________________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
_______________________________________________________

Erfolgreiche Vernissage zur Ausstellung „Ruhe, aber nicht in Frieden“

Etwa 50 Gäste hatten sich zur Vernissage zur Ausstellung „Ruhe, aber nicht in Frieden“ (Hubert PerschkeBilder aus dem Hambacher Forst) eingefunden.
Eröffnet wurde diese durch Mitglieder*innen des Orchesters Lebenslaute.
Sie hatten im August 2015 mit der Blockade „Andante an der Kante“ den Tagebau Hambach für rund 5 Stunden mit klassischer Musik lahmgelegt.

Das Spektrum der Gäste ließ ahnen, wie breit gefächert der Widerstand gegen die Braunkohle ist.
Dies wurde auch von Hubert Perschke betont.

Was der Braunkohle-Abbau für Natur und Betroffene bedeutet, dokumentiert er mit seinen Bildern und einem Katalog.

Zu sehen und zu kaufen im =>
Kleiner Kunstraum am historischen Rathaus,
53879 Euskirchen, Bischofstr. 1

Und es geht weiter -
näxte Veranstaltungen zur Ausstellung:

Fr. 20. Mai - Lesung „Mit Baumhäusern gegen Bagger“

Sa. 18. Juni – Filme, u.a. „Der Braunkohletourist“

- – – – – – — – — – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -
______________________________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
_______________________________________________________