WDR-Beitrag: Foto-Ausstellung „Die Todgeweihten – Hambacher Forst“


siehe auch =>
Greenpeace unterstützt Protest im Hambacher Forst
• Umweltorganisation stellt Container für Aktivisten auf
• Immer mehr Braunkohlegegner im Wald
• Unterstützung aus Grünen-Bundestagsfraktion

Auch AntiAtom-Aktivist*innen erklärten ihre Solidarität

Nach ihrer Landeskonferenz NRW am 8.9.2018 in Jülich besuchten Atomkraftgegner*innen die Widerstandscamps und Baumbesetzungen im Hambacher Forst.
Neben praktischer Unterstützung durch Lebensmittelspenden, sowie guten Gesprächen mit den Menschen vor Ort, erklärten die Teilnehmer*innen der Landeskonferenz ihre Solidarität mit den Zielen des Widerstands:
„Stopp der weiteren Rodung des Hambacher Forsts! –
Ausstieg aus der schmutzigen Energiegewinnung durch Braunkohleverbrennung!“

Kritisiert wurde die massive Kriminalisierung des Widerstands, gefordert wird deutliches Handeln der Verantwortlichen in Politik und Wirtschaft, um die genannten Ziele zu verwirklichen!
Die dort zu beobachtenden polizeilichen Repressalien und teils absurden Übertreibungen was die Gewalttätigkeit angeht, kennen die Atomkraftgegner*innen von Castor-Transporten leider zu Genüge.
(PM)
- – – – – – – – – – –

https://hambacherforst.org

- – – – – – — – — – – – – – –
_____________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
____________________________________________

„Tag X“ im Hambacher Forst ausgerufen

Hambacher Forst: Rodungen ausgesetzt
WDR 2 – Audio | 06.09.2018 | 04:16 Min.

Die Polizei NRW hat heute mit der Räumung der Waldbesetzung im Hambacher Forst begonnen.

Mit der Räumung des ersten Baumhauses ruft die Besetzung des Hambacher Forstes zusammen mit den anderen AktionsBündnissen (Ende-Gelände, Aktion Unterholz und Buirer für Buir) den Tag X aus und eine neue Phase des Kampfes beginnt.
- – – – – – – – -
siehe auch =>
Mobilisierung zum Hambacher Forst: Tag X ist da . . . www.taz.de . . . 6.9.2018
- – – – – – – – – – – – – – – – –
Update: Jetzt ist die Polizei wieder aus dem Wald raus, es ist noch nicht abzusehen, wann wieviel geräumt und gerodet wird. Trotzdem sind die Barrikaden und Bodenstrukturen weg und wir wissen nicht, wann die Polizei und RWE wieder in den Wald kommen wird um zu räumen.
Die Rodungsarbeiten jedoch sind auf den 14.10. nach hinten verschoben worden.
DAS HEISST NICHT, DASS NICHT TROTZDEM GERÄUMT WIRD!

Kommt also alle und bringt Baumaterial, haltbares Räumungsessen und radikale gute Laune mit.
(Mit Material von https://hambacherforst.org)
- – – – – – – – – – – – – – -
siehe auch =>
Boden- und Blockadestrukturen im Hambacher Forst geräumt . . . 5.9.2018 . . . AntiAtom-Euskirchen

- – – – – – — – — – – – – – –
_____________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
____________________________________________

Der deutsche Schäferhund – „Wenn man sie kennt, kann man sie nicht hassen“


Es sind Menschen, die zu uns kommen.
Es reicht nicht, dass zu wissen. Wir sollten es auch immer wieder sehen müssen. Und zwar Alle, ob Kinder in der Schule oder die Rechten in Sachsen. Nur dann stumpfen wir nicht ab.
(WDR-COSMO)
- – – – – – — – — – – – – – –
_____________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
____________________________________________

Hambacher Forst: Im September jeden Sonntag Waldspaziergang!

Im September gibt es gleich fünf (!) Sonntagsspaziergänge, an jedem Sonntag . . .
. . . immer 11.30 Uhr, geplant ist der bekannte Treffpunkt am Kieswerk Collas.

Den ersten Spaziergang führt Andreas Büttgen von Buirer für Buir,
den zweiten Todde Kemmerich,
die andern drei Eva Töller und Michael Zobel: „Am Ende mein Appell, kommt in den Hambacher Wald solange es noch geht, zeigt, dass Ihr der Vernichtung des Hambacher Forstes nicht tatenlos zusehen wollt.“
Anmeldungen unter info[at]zobel-natur.de



https://hambacherforst.org

- – – – – – – – – – – – – – -
_____________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
____________________________________________

Hambacher Forst • Die Kohle-Kommission hat getagt – und jetzt?


Der Hambacher Forst
– RWE will hier weiter roden, um ungestört Kohle abzubauen. Braunkohlegegner fordern, das Bäumefällen zu stoppen, bis Ergebnisse der Kohle-Kommission zum Ausstieg aus der Braunkohle vorliegen.
. . . www1.wdr.de . . . 23.08.2018
- – – – – – – – – – – – – – – -
siehe auch => Polizei stiehlt Gartenlaube • Einsatz im Rahmen des Klimacamps zeigt Grenzen der Rechtsstaatlichkeit . . . 19.08.2018 . . . https://hambacherforst.org
und => SOKO Gartenlaube im Einsatz . . . 19.08.2018 . . . https://hambacherforst.org
- – – – – – — – — – – – – – –
_____________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
____________________________________________

Der deutsche Schäferhund – Bundeswehr


Die Werbung der Bundeswehr scheint zu fruchten:

Allein im letzten Jahr wurden in Deutschland mehr als 2000 Minderjährige rekrutiert. Was zur Hölle haben Kinder und Jugendliche in der Armee zu suchen?
(WDR-COSMO)
- – – – – – — – — – – – – – –
_____________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
____________________________________________

Braunkohletagebau: Entscheidung am Hambacher Forst

Darf der Energiekonzern RWE am Hambacher Forst weiter Bäume für den Tagebau roden, während Deutschland über den Ausstieg aus der Kohle diskutiert?
Diese Frage gefährdet die Zukunft der Kohlekommission. . . . weiterlesen bei => www.spiegel.de . . . 21.08.2018
- – – – – – — – — – – – – – –
_____________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
____________________________________________

Sonntag, 19.08.2018, Hambacher Forst: Aktion „Ein Baumhaus für alle – ein Wald für die Zukunft“

Aktuellen Informationen zu Folge planen RWE, das Innenministerium und die Polizei die Waldbesetzung noch vor Beginn der Rodungssaison zu räumen.

Eine Räumung ist gleichbedeutend mit einer Rodung, da dafür große Teile des Waldes gerodet werden und somit das komplexe Ökosystem des natürlich gewachsenen Waldes unwiderruflich zerstört wird.
Die über 40 Baumhäuser, die Aktivist*innen gebaut haben, um mit ihren Körpern zu verhindern, dass die Bäume den Kettensägen zum Opfer fallen, sollen geräumt werden, um die umweltschädliche Braunkohle zu fördern, die unter dem 12.000 Jahre alten Wald liegt.

Aktivst*innen aus der Besetzung setzen nun gemeinsam mit Anwohner*innen, Waldspaziergänger*innen, und dem Klimacamp ein Zeichen gegen die geplante illegale frühzeitige Rodung.

Am Sonntag den 19.08. findet der 52. Waldspaziergang statt, auf dem die Solidarität mit der Besetzung und die Empörung über die verfrühte Rodung in einer besonderen Aktion Ausdruck finden wird.
Auf dem Klimacamp wird ein Baumhaus gebaut, von einem Traktor wird es in den Wald gebracht und dort mit der geeinten Kraft der Besucher*innen des Waldspaziergangs in die Baumkronen gezogen und befestigt. . . . weiterlesen bei => https://hambacherforst.org
(PM)
- – – – – – — – — – – – – – –
_____________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
____________________________________________

Mögliche Räumung im Hambacher Forst befürchtet

Hambacher Forst: Aktivist*innen haben aktuell die Annahme, dass es zwischen dem 22.08. und dem 22.09. zu Großräumungen im Forst bis hin zu einer Räumung der Besetzung kommen kann. „Die größte Stütze der Annahmen sind uns zugespielte Informationen, die sich gezielt auf diesen Zeitraum festlegen.
Was lässt uns so sicher sein?
In den vergangen Wochen kam es immer wieder zu Polizeieinsätzen, bei denen auch Kletterpolizist*innen, Grubenwehr und RWE-Personal anwesend waren. Es wurden Koordinaten gesammelt, Baumhäuser abfotografiert und kartiert, sowie so viele Informationen über die Baumhäuser zusammen getragen wie möglich. Deshalb ist davon auszugehen, dass sich die Polizei und RWE einen Überblick der Lage verschafft um dann zeitnah räumen zu können.“ . . . weiterlesen bei => https://hambacherforst.org
- – – – – – — – — – – – – – –
_____________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
____________________________________________

Hambacher Forst: Verhindert die Rodungssaison 2018/19! Join the Resistance!

homepage => https://hambacherforst.org
- – – – – – — – — – – – – – –
_____________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
____________________________________________

Der deutsche Schäferhund – NSwho?


Der NSU-Prozess ist fertig
und was wir wissen ist, dass wir nichts wissen. Oder viel mehr: nichts wissen sollen. . . .
(WDR-COSMO)
- – – – – – — – — – – – – – –
_____________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
____________________________________________

Film-Abend in Euskirchen am 12. Juli 2018: Widerstand im reichen Land

Flyer zum vergrößern bitte anklicken (pdf)

homepage => https://hambacherforst.org

=> Rückblick: Solidarität mit allen Menschen,
die sich für den Hambacher Forst einsetzen!


• Kölnische Rundschau • Gegen die Braunkohle: Aktivisten haben sich Kampf um den Hambacher Forst verschrieben – Aktion in Euskirchen
. . . 2.11.2017
- – – – – – — – — – – – – – –
_____________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
____________________________________________



Referer der letzten 24 Stunden:
  1. google.com (3)